Angebote zu "Heinrich" (347 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Faust
14,90 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Flix ist zweifellos einer der produktivsten und kreativsten deutschen Zeichner der Gegenwart. Kaum hatte er die Arbeiten an seinem deutsch-deutschen Werk DA WAR MAL WAS... abgeschlossen, begann er, für die Frankfurter Allgemeine Zeitung einen klassischen Dramenstoff umzusetzen: den FAUST von Goethe. Die Rahmenhandlung, der Wettstreit zwischen Gott und Mephisto, ist geblieben, doch Heinrich Faust ist Student vieler Fächer und... Taxifahrer in Berlin. Die vorliegende Graphic Novel enthält die komplette Geschichte in überarbeiteter Form und bietet sowohl für FAUST-Liebhaber als auch für Comic-Fans eine vergnügliche Lektüre.

Anbieter: yomonda
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Buch - Faust - Der Tragödie erster Teil
7,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Flix ist zweifellos einer der produktivsten und kreativsten deutschen Zeichner der Gegenwart. Kaum hatte er die Arbeiten an seinem deutsch-deutschen Werk DA WAR MAL WAS... abgeschlossen, begann er, für die Frankfurter Allgemeine Zeitung einen klassischen Dramenstoff umzusetzen: den FAUST von Goethe. Die Rahmenhandlung, der Wettstreit zwischen Gott und Mephisto, ist geblieben, doch Heinrich Faust ist Student vieler Fächer und... Taxifahrer in Berlin. Die vorliegende Graphic Novel enthält die komplette Geschichte in überarbeiteter Form und bietet sowohl für FAUST-Liebhaber als auch für Comic-Fans eine vergnügliche Lektüre.

Anbieter: myToys
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Heinrich, Jürgen: Medienökonomie
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.07.2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Medienökonomie, Titelzusatz: Band 1: Mediensystem, Zeitung, Zeitschrift, Anzeigenblatt, Auflage: 3. Auflage von 2010 // 3. Aufl. 2010, Autor: Heinrich, Jürgen, Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Annonce // Anzeige // Kontaktanzeige // Kleinanzeige // Medienökonomie // Presse // Zeitschrift // Zeitung // Tageszeitung, Rubrik: Journalistik // Presse, Film, Funk, TV, Seiten: 412, Informationen: Paperback, Gewicht: 771 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Medienökonomie, Bd.1, Mediensystem, Zeitung, Ze...
1,39 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Buch - Theater in Deutschland 1945-1966
78,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Die große "Biographie" des deutschsprachigen TheatersDer lang erwartete zweite Band der großen Theatermonographie. Der angesehene Theaterexperte Günther Rühle erzählt die Geschichte der Wiederherstellung des deutschsprachigen Theaters: von den Anfängen nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, während des Auseinanderdriftens der beiden deutschen Staaten und der vollständigen Spaltung hinaus bis ins Jahr 1966. Das Buch spricht von den prägenden Personen und führenden Theatern in Deutschland, Österreich und der Schweiz, zeigt den Wandel der Themen und Stile und macht Zusammenhänge sichtbar zwischen Kunst, Politik, Zeitgeist und Gesellschaft. Ein gewaltiges Panorama und Epochenwerk.alle bekommen ihren künstlerischen Platz und ihre kritische Würdigung in seinem mit Kompetenz, Akribie und Liebe gewobenen Ideengeschichtlichen System. Irene Bazinger Frankfurter Allgemeine Zeitung 20150103Rühle, GüntherGünther Rühle, einer der angesehensten deutschen Theaterkritiker und Theaterschriftsteller, wurde 1924 in Gießen geboren. Er war von 1960-1985 Redakteur im Feuilleton der 'Frankfurter Allgemeinen Zeitung', seit 1974 auch dessen Leiter. 1985-1990 übernahm er die Intendanz des Frankfurter Schauspiels, war danach Feuilletonchef des 'Tagesspiegel' in Berlin. Er editierte u. a. die Werke von Marieluise Fleißer und von Alfred Kerr, entdeckte dessen 'Berliner Briefe'. Seine großen Dokumentationen 'Theater für die Republik. 1917-1933' und 'Zeit und Theater 1913-1945', dann seine zusammenfassende Darstellung 'Theater in Deutschland. 1887-1945' wurden grundlegend für Erforschung und Nacherleben des Theaters jener Zeit. Günther Rühle ist Ehrenpräsident der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste und Präsident der Alfred Kerr-Stiftung. Er wurde ausgezeichnet mit dem Theodor-Wolff-Preis (1963), dem Johann-Heinrich-Merck-Preis (2007), dem Hermann-Sinsheimer-Preis (2009), demBinding-Kulturpreis (2010) und der Rahel-Varnhagen-von-Ense-Medaille (2013).Literaturpreise:Theodor-Wolff-Preis 1963 Johann-Heinrich-Merck-Preis für literarische Kritik und Essay 2007 Hermann-Sinsheimer-Preis 2009 Binding-Kulturpreis 2010 Rahel-Varnhagen-von-Ense-Medaille 2013

Anbieter: yomonda
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Löbbers:CORONA
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.06.2020, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Sachsen im Ausnahmezustand, Chronik der Jahrhundertpandemie, Autor: Löbbers, Heinrich, Herausgeber: Peter Ufer, Verlag: Sächsische Zeitung GmbH - DDV Edition, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ausnahmezustand // Corona // Krise // Sachsen // Virus, Produktform: Kartoniert, Umfang: 112 S., Seiten: 112, Format: 1 x 26.3 x 22.3 cm, Gewicht: 622 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Buch - Lug & Trug & Rat & Streben
20,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

"Ich liebe mein Buch, aber ich kann es nicht empfehlen." Silvia BovenschenEin sonderbares Haus. Die alte Alma schreibt und zetert, ihre Nichte Agnes ist erschöpft, der kleine Max erforscht die Wunderwelt des Dachbodens, in den der große Mr. Odino einzieht. Im Keller tobt Herr von Bärentrost. Max, Alma und Mr. Odino reisen nach Mispelheim. Sie besuchen eine abendliche Gala, ein Panoptikum, einen Mummenschanz - und ihnen blüht ein Flammenwunder.Silvia Bovenschen zelebriert eine Walpurgisnacht. In aufblitzenden Szenen verwirbelt sie ramponierte Mythen, urtümliche Gespenstergeschichten und Zukunftsängste. Ein Hexentanz in den Kulissen der Zeiten und der Legenden - und wir erkennen darin den Spuk unserer Gegenwart.Die Welt der Silvia Bovenschen ist eine Wandelbühne, der letzte Roman [...] ihr Vermächtnis. Katharina Teutsch Frankfurter Allgemeine Zeitung 20180308Bovenschen, SilviaSilvia Bovenschen, geboren 1946, gestorben am 25. Oktober 2017, lebte als Autorin, Literaturwissenschaftlerin und Essayistin zuletzt in Berlin. 2000 wurde sie mit dem Roswitha-Preis der Stadt Bad Gandersheim und dem Johann-Heinrich-Merck-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung ausgezeichnet, 2007 erhielt sie den Ernst-Robert-Curtius-Preis für Essayistik und 2012 den Schillerpreis der Stadt Mannheim. Unter anderem erschienen 'Schlimmer machen, schlimmer lachen' (1998), 'Über-Empfindlichkeit. Spielformen der Idiosynkrasie' (2000), 'Älter werden' (2006), 'Verschwunden' (2007), 'Wer Weiß Was' (2009), 'Wie geht es Georg Laub?' (2011), 'Nur Mut' (2013), 'Sarahs Gesetz' (2015) und zuletzt der Roman 'Lug und Trug und Rat und Streben' (2018). Literaturpreise:Roswitha-Preis der Stadt Bad Gandersheim (2000) Johann-Heinrich-Merck-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung (2000) Ernst-Robert-Curtius-Preis für Essayistik für ihr schriftstellerischesGesamtwerk (2007) Schillerpreis der Stadt Mannheim (2012)

Anbieter: yomonda
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Müller, S: Rolle der Zeitung in Alfred Döblins ...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.10.2008, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Rolle der Zeitung in Alfred Döblins 'Berlin Alexanderplatz' und Heinrich Bölls 'Die verlorene Ehre der Katharina Blum', Auflage: 5. Auflage von 1980 // 5. Auflage, Autor: Müller, Stefanie, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutschland, Rubrik: Sprachwissenschaft // Allg. u. vergl. Sprachwiss., Seiten: 28, Gewicht: 55 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Buch - Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg
9,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Mit Polly ist das Leben süß!Endlich hat der Sommer an Cornwalls Küste Einzug gehalten, und Polly Waterford könnte nicht glücklicher sein: Ihre kleine Bäckerei läuft blendend, und zusammen mit Huckle, der Liebe ihres Lebens, genießt sie die lauen Abende in dem Hafenstädtchen Mount Polbearne, das inzwischen zu ihrer Heimat geworden ist. Doch plötzlich ist die Bäckerei in Gefahr, denn die alte Besitzerin stirbt. Außerdem fällt es Huckle schwer, seine Vergangenheit in Amerika gänzlich hinter sich lassen, zu oft holt sie ihn ein. Und während Polly Mehl siebt, Teig knetet und Brot backt, bangt sie um ihre Zukunft ..."Liebens- und lesenswert.", Berner Zeitung (CH), 15.07.2017Colgan, JennyJenny Colgan studierte an der Universität von Edinburgh und arbeitete sechs Jahre lang im Gesundheitswesen, ehe sie sich ganz dem Schreiben widmete. Mit dem Marineingenieur Andrew hat sie drei Kinder, und die Familie lebt etwa die Hälfte des Jahres in Frankreich. Die Romane um »Die kleine Bäckerei am Strandweg« standen wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste.Hagemann, SonjaSonja Hagemann, Jahrgang 1979, geboren und aufgewachsen in Westfalen, Studium an der Heinrich Heine-Universität in Düsseldorf. Lebt seit 2004 in Barcelona, wo sie als freiberufliche Übersetzerin und Deutschlehrerin arbeitet.

Anbieter: yomonda
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot