Angebote zu "Gunnar" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Gunnar:Ein seltener Blick auf die Sächs
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Ein seltener Blick auf die Sächsische Schweiz, Titelzusatz: Entdeckt auf historischen Ansichtskarten, Band 3, Autor: Gunnar, Klehm, Verlag: DDV Edition // S„chsische Zeitung GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Sachsen // Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Geschichte: Ereignisse und Themen, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 112, Gewicht: 719 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Gottfried Benn. Genie und Barbar
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Überaus lesenswert." Matthias Matussek, Der SpiegelGottfried Benn ist eine Provokation - bis heute. Zu erkunden ist ein Werk von epochaler Bedeutung und ein Leben, das geradewegs in den Reißwolf der Ideologien und in die politischen Katastrophen des 20. Jahrhunderts führt.Mit analytischer Bravour zeichnet Gunnar Decker ein mitreißendes Porträt, daß die Kraftzentren dieser so widersprüchlichen Gestalt freilegt."Ein Standardwerk. Ein Vergnügen für den Geist und die Sinne." Neue Zürcher Zeitung

Anbieter: buecher
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Gottfried Benn. Genie und Barbar
13,40 € *
ggf. zzgl. Versand

"Überaus lesenswert." Matthias Matussek, Der SpiegelGottfried Benn ist eine Provokation - bis heute. Zu erkunden ist ein Werk von epochaler Bedeutung und ein Leben, das geradewegs in den Reißwolf der Ideologien und in die politischen Katastrophen des 20. Jahrhunderts führt.Mit analytischer Bravour zeichnet Gunnar Decker ein mitreißendes Porträt, daß die Kraftzentren dieser so widersprüchlichen Gestalt freilegt."Ein Standardwerk. Ein Vergnügen für den Geist und die Sinne." Neue Zürcher Zeitung

Anbieter: buecher
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Gottfried Benn. Genie und Barbar
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Überaus lesenswert." Matthias Matussek, Der SpiegelGottfried Benn ist eine Provokation - bis heute. Zu erkunden ist ein Werk von epochaler Bedeutung und ein Leben, das geradewegs in den Reißwolf der Ideologien und in die politischen Katastrophen des 20. Jahrhunderts führt.Mit analytischer Bravour zeichnet Gunnar Decker ein mitreißendes Porträt, daß die Kraftzentren dieser so widersprüchlichen Gestalt freilegt."Ein Standardwerk. Ein Vergnügen für den Geist und die Sinne." Neue Zürcher Zeitung

Anbieter: Dodax
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
21 Lektionen für das 21. Jahrhundert
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Das Buch des Historikers Yuval Harari ist wie ein Kompass, der hilft, die Orientierung in einer Welt nicht zu verlieren, die so chaotisch wirkt wie noch nie (…) Erholung für den Geist.“ Neue Zürcher Zeitung 'Sicher ist, dass Harari zu den interessantesten Denkern unserer Zeit gehört.“ SWR2 'Mit seinem neuesten Buch macht er sich aber zum wahren Lehrmeister der Welt und zu einem führenden Intellektuellen. 21 spannende Gedanken mit Tiefenwirkung.“ Kleine Zeitung 'Fascinating.“ New York Times, Bill Gates 'Die Essays zeigen einmal mehr Hararis Fähigkeit, unerwartete Ideen in schillernde Betrachtungen zu verwandeln.' ZEIT Wissen, Silke Weber 'Diese ,21 Lektionen‘ bringen das skeptisch-aufgeklärte Denken auf die Höhe der Zeit (…) ein geistreiches Lesevergnügen“ Der Tagesspiegel, Wolfgang Schneider 'Ein ebenso kluges wie klares Buch.“ Tagesspiegel, Denis Scheck 'Als kluges Antidepressivum ohne sedierende Wirkung sehr zu empfehlen.“ Literatur SPIEGEL, Elke Schmitter 'Der Shooting Star seiner Zunft. (…) Klarheit verspricht sein neues Buch.“ ZDF Morgenmagazin, Gunnar Köhler 'Ein wuchtiges Buch zum verwirrten Ist-Zustand der Menschheit.“ 3sat Kulturzeit, Nina Mavis Brunner 'Harari tobt sein Talent, Alltagsbeobachtungen mit wissenschaftlichen Erkenntnissen aus verschiedensten Disziplinen zu einem zwingenden Erzählfluss zu verbinden, nicht in der Vergangenheit oder Zukunft aus, sondern im Hier und Jetzt.“ Manager Magazin, Eva Buchhorn 'Es hat etwas wahrhaft Genialisches, wie gross und weitläufig der Universalhistoriker Yuval Noha Harari denkt“ Deutschlandfunk Kultur, Thorsten Jantschek 'Harari ist ein Vordenker, der nicht nur bestechend klar, und eingängig formuliert, sondern auch den Blick auf das grosse Ganze hat. Aus der Vogelperspektive schaut er auf unsere zunehmend komplexe und verwirrende Welt, gewichtet und ordnet ein.“ stern, Matthias Schmidt und Judith Liere 'Unverschämt begabt, unverschämt jung, schreibt glänzend und kann die anspruchsvollsten Themen mit leichter, unterhaltender Art zusammenfassen.' Ijoma Mangold, DIE ZEIT 'Eine höchst unterhaltsame Tour d’Horizon über die aktuellen Probleme der Menschheit (...).' Der Standard, Eric Frey

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Gottfried Benn. Genie und Barbar
17,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

'Überaus lesenswert.' Matthias Matussek, Der Spiegel Gottfried Benn ist eine Provokation - bis heute. Zu erkunden ist ein Werk von epochaler Bedeutung und ein Leben, das geradewegs in den Reisswolf der Ideologien und in die politischen Katastrophen des 20. Jahrhunderts führt. Mit analytischer Bravour zeichnet Gunnar Decker ein mitreissendes Porträt, dass die Kraftzentren dieser so widersprüchlichen Gestalt freilegt. 'Ein Standardwerk. Ein Vergnügen für den Geist und die Sinne.' Neue Zürcher Zeitung

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
21 Lektionen für das 21. Jahrhundert
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

'Das Buch des Historikers Yuval Harari ist wie ein Kompass, der hilft, die Orientierung in einer Welt nicht zu verlieren, die so chaotisch wirkt wie noch nie (…) Erholung für den Geist.“ Neue Zürcher Zeitung 'Sicher ist, dass Harari zu den interessantesten Denkern unserer Zeit gehört.“ SWR2 'Mit seinem neuesten Buch macht er sich aber zum wahren Lehrmeister der Welt und zu einem führenden Intellektuellen. 21 spannende Gedanken mit Tiefenwirkung.“ Kleine Zeitung 'Fascinating.“ New York Times, Bill Gates 'Die Essays zeigen einmal mehr Hararis Fähigkeit, unerwartete Ideen in schillernde Betrachtungen zu verwandeln.' ZEIT Wissen, Silke Weber 'Diese ,21 Lektionen‘ bringen das skeptisch-aufgeklärte Denken auf die Höhe der Zeit (…) ein geistreiches Lesevergnügen“ Der Tagesspiegel, Wolfgang Schneider 'Ein ebenso kluges wie klares Buch.“ Tagesspiegel, Denis Scheck 'Als kluges Antidepressivum ohne sedierende Wirkung sehr zu empfehlen.“ Literatur SPIEGEL, Elke Schmitter 'Der Shooting Star seiner Zunft. (…) Klarheit verspricht sein neues Buch.“ ZDF Morgenmagazin, Gunnar Köhler 'Ein wuchtiges Buch zum verwirrten Ist-Zustand der Menschheit.“ 3sat Kulturzeit, Nina Mavis Brunner 'Harari tobt sein Talent, Alltagsbeobachtungen mit wissenschaftlichen Erkenntnissen aus verschiedensten Disziplinen zu einem zwingenden Erzählfluss zu verbinden, nicht in der Vergangenheit oder Zukunft aus, sondern im Hier und Jetzt.“ Manager Magazin, Eva Buchhorn 'Es hat etwas wahrhaft Genialisches, wie groß und weitläufig der Universalhistoriker Yuval Noha Harari denkt“ Deutschlandfunk Kultur, Thorsten Jantschek 'Harari ist ein Vordenker, der nicht nur bestechend klar, und eingängig formuliert, sondern auch den Blick auf das große Ganze hat. Aus der Vogelperspektive schaut er auf unsere zunehmend komplexe und verwirrende Welt, gewichtet und ordnet ein.“ stern, Matthias Schmidt und Judith Liere 'Unverschämt begabt, unverschämt jung, schreibt glänzend und kann die anspruchsvollsten Themen mit leichter, unterhaltender Art zusammenfassen.' Ijoma Mangold, DIE ZEIT 'Eine höchst unterhaltsame Tour d’Horizon über die aktuellen Probleme der Menschheit (...).' Der Standard, Eric Frey

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
21 Lektionen für das 21. Jahrhundert
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

'Das Buch des Historikers Yuval Harari ist wie ein Kompass, der hilft, die Orientierung in einer Welt nicht zu verlieren, die so chaotisch wirkt wie noch nie (…) Erholung für den Geist.“ Neue Zürcher Zeitung 'Sicher ist, dass Harari zu den interessantesten Denkern unserer Zeit gehört.“ SWR2 'Mit seinem neuesten Buch macht er sich aber zum wahren Lehrmeister der Welt und zu einem führenden Intellektuellen. 21 spannende Gedanken mit Tiefenwirkung.“ Kleine Zeitung 'Fascinating.“ New York Times, Bill Gates 'Die Essays zeigen einmal mehr Hararis Fähigkeit, unerwartete Ideen in schillernde Betrachtungen zu verwandeln.' ZEIT Wissen, Silke Weber 'Diese ,21 Lektionen‘ bringen das skeptisch-aufgeklärte Denken auf die Höhe der Zeit (…) ein geistreiches Lesevergnügen“ Der Tagesspiegel, Wolfgang Schneider 'Ein ebenso kluges wie klares Buch.“ Tagesspiegel, Denis Scheck 'Als kluges Antidepressivum ohne sedierende Wirkung sehr zu empfehlen.“ Literatur SPIEGEL, Elke Schmitter 'Der Shooting Star seiner Zunft. (…) Klarheit verspricht sein neues Buch.“ ZDF Morgenmagazin, Gunnar Köhler 'Ein wuchtiges Buch zum verwirrten Ist-Zustand der Menschheit.“ 3sat Kulturzeit, Nina Mavis Brunner 'Harari tobt sein Talent, Alltagsbeobachtungen mit wissenschaftlichen Erkenntnissen aus verschiedensten Disziplinen zu einem zwingenden Erzählfluss zu verbinden, nicht in der Vergangenheit oder Zukunft aus, sondern im Hier und Jetzt.“ Manager Magazin, Eva Buchhorn 'Es hat etwas wahrhaft Genialisches, wie groß und weitläufig der Universalhistoriker Yuval Noha Harari denkt“ Deutschlandfunk Kultur, Thorsten Jantschek 'Harari ist ein Vordenker, der nicht nur bestechend klar, und eingängig formuliert, sondern auch den Blick auf das große Ganze hat. Aus der Vogelperspektive schaut er auf unsere zunehmend komplexe und verwirrende Welt, gewichtet und ordnet ein.“ stern, Matthias Schmidt und Judith Liere 'Unverschämt begabt, unverschämt jung, schreibt glänzend und kann die anspruchsvollsten Themen mit leichter, unterhaltender Art zusammenfassen.' Ijoma Mangold, DIE ZEIT 'Eine höchst unterhaltsame Tour d’Horizon über die aktuellen Probleme der Menschheit (...).' Der Standard, Eric Frey

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Gottfried Benn. Genie und Barbar
13,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

'Überaus lesenswert.' Matthias Matussek, Der Spiegel Gottfried Benn ist eine Provokation - bis heute. Zu erkunden ist ein Werk von epochaler Bedeutung und ein Leben, das geradewegs in den Reißwolf der Ideologien und in die politischen Katastrophen des 20. Jahrhunderts führt. Mit analytischer Bravour zeichnet Gunnar Decker ein mitreißendes Porträt, daß die Kraftzentren dieser so widersprüchlichen Gestalt freilegt. 'Ein Standardwerk. Ein Vergnügen für den Geist und die Sinne.' Neue Zürcher Zeitung

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot